Apple nutzt Augmented Reality, um seine Veranstaltung am 14. September bekannt zu geben

Apple hat seine nächste Veranstaltung für den 14. September mit einer beeindruckenden Augmented-Reality-Demonstration angekündigt.

Tippen Sie auf das Apple-logo auf der anzeigenwebseite. Dadurch wird ein 3D-Objekt ausgelöst. Auf einem iPhone kann das Objekt in einer AR-Ansicht positioniert und skaliert werden. Es projiziert ein Leuchten in die physische Umgebung. Mit anderen Worten, Sie werden sehen, dass sich das dreidimensionale logo in Echtzeit in der realen Welt bewegt. Wenn Sie näher kommen, um zu sehen, sehen Sie eine sternenseeszene und das Datum der Veranstaltung.

Die Verwendung des neuesten iPhone 12 Pro mit dem teaser lieferte eine ziemlich beeindruckende Demonstration der AR-Tracking-technologie. Wir wissen, dass Apple an einem fortschrittlichen VR/AR-Headset arbeitet. Aber das Unternehmen hat seine Projekte am Ende der Entwicklung abgesagt.

Zur gleichen Zeit, Facebook bereitet seine ray-Ban vernetzte Brille zu starten. Offiziell hat es bisher noch nichts über dieses Gerät enthüllt. Letzteres kann ohne erweiterte AR-Funktionen sein. Aber wir erwarten eine überschneidung zwischen dem, was es heute tut, und den neuen Funktionen, die es sein wird.

Apple ist nicht der einzige, der sich für AR-technologie interessiert
Facebook verfolgt eine so genannte High-End-Standalone « Quest Pro“. Es wird wahrscheinlich mehr sensoren für eine robustere überwachung enthalten. Microsoft ist bereits auf seinem Standalone-AR-Headset der zweiten Generation. Das Unternehmen arbeitet mit dem US-Militär an einer verbesserten version. Google, inzwischen, sollte seine Bemühungen nicht scheuen, robuste AR-Brille zu betreiben.

Der Pokemon go-Hersteller Niantic arbeitet an AR-Brillen und Snapchat hat kürzlich ein AR-Entwicklungskit auf den Markt gebracht. Beachten Sie, dass die Apple-Ankündigung am 14. September um 10.00 Uhr Pacific time beginnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.